talkingEnergy®

Strom rein ➟ Information raus

talkingEnergy erkennt präzise den Zustand Ihrer Maschinen
talkingEnergy warnt Sie vor Ausfällen frühzeitig
talkingEnergy entdeckt viele weitere Potenziale
...für Planungssicherheit, Kosteneinsparungen, Effizienzsteigerungen...

Energetische Effizienz

Zyklisch berechnete Kennzahlen verleihen Ihnen eine Kenntnis darüber, an welcher Stelle im Prozess Stromkosten entstehen und welchen Anteil daran nicht-produktive Zeiten haben.

Produktive Effizienz

Die ständige Erstellung einer Produktivitätskennzahl für Ihre Maschinen inklusive SOLL-IST Vergleich führt zu einer wertvollen Übersicht über den Erfolg Ihres Unternehmens.

Vorausschauende Wartung

talkingEnergy erkennt frühzeitig und sensibel Unregelmäßigkeiten im Verhalten Ihrer Maschinen und sorgt durch eine Kennzahl für Ihren Überblick über deren mechanischen Verschleisszustand.

Zeitraumvergleiche

Für den Nachweis von Fortschritten und Einsparungen können Sie dieses Modul hinzubuchen. Relevant ist das spätestens für eine Förderung im Rahmen der Energiewende über das BMWi mit dem Förderprogramm: „Einsparzähler“

Persönliche Alarmierung

Bei Anomalien wird das für die Maschine verantwortliche Instandhaltungspersonal rechtzeitig über eine konfigurierbare Push-Nachricht informiert.

Individuelle Mustererkennung

Graphik & individuelle Mustererkennung kann beispielsweise an verketteten Anlagen eingesetzt werden, um Ereignisse zu verstehen, Zusammenhänge zu verknüpfen und daraus Erkenntnisse zu erheben.

Zähler-Auslesung

Stromzähler beliebiger Hersteller werden in einem Zeitintervall von 1s - 15min durch Modbus RS485 ausgelesen.

Multi-direktionale Kommunikation

EDS "Multiplexer" MUX ermöglicht die vielfache Verwertung der Rohdaten und Kennzahlen für vielen Nutzen: u.a. zum Spitzenlast-Management und für Audits.

Cloud-Integration

Natürlich sorgt der Edge-Computer EDS dafür, dass Sie Ihre Daten und Kennzahlen jederzeit aus der Cloud abrufen können; einfache Bedienung und Ihr Überblick führen zu garantierten Ergebnissen!

EDS "Multiplexer" MUX

EDS Multiplexer MUX

Herausforderungen & Ziele

IoT / Industrie 4.0

Das Internet of Things bzw. „Internet der Dinge“ ist heute für jedes zukunftsgerichtete Unternehmen relevant. Neueste Sensorik-Technologien wie talkingEnergy werden zentral mit Cloud-Systemen vernetzt. Prozessoptimierung per Visualisierungen, Benachrichtigungen, Maßnahmenplanung uvm. über die Cloud sorgen für Kostensenkung, Risikominimierung und somit Margenerhöhung. Durch Berechnungen „am Ort des Geschehens“ (Edge Computing) auf unserer Hardware werden unnötige Datenströme auf der Cloud vermieden und Daten auch bei Unterbrechungen der Internetverbindung zwischengespeichert.

 

Energieeinsparungen, effiziente Nutzung & Planungssicherheit:

Mit steigenden Energiepreisen wird Effizienz immer relevanter für die Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere am Standort Deutschland mit seinem hohen Grad an Automatisierung. Unsere optionalen Module „energetische Effizienz“ & „produktive Effizienz“ sorgen für Transparenz und Ihre Sensibilisierung. Ein optionales Vergleichsmodul unterstützt Ihre Optimierungsprojekte, indem Erfolge messbar aufgezeigt werden. Eine permanente Zustandsüberwachung vermeidet ungeplante Stillstände und sorgt für Planungssicherheit.

 

Business Intelligence(BI) + Zustands-Alarmierung:

Business Intelligence(BI) ist die Sammlung, Auswertung und Darstellung von Daten. Das ist die Grundlage der talkingEnergy: permanente Datenaufzeichnung & -berechnung.

Die gewonnenen Daten werden durch Grenzwerte und eine permanente statistische Auswertung kontrolliert. Bei Überschreitungen von Schwellwerten werden automatisch Hinweise und Warnungen an verantwortliche Personen übermittelt. Leicht verständlich und mit modularer Struktur hilft dies Ihrem Unternehmen, sowohl operative als auch strategische Entscheidungen zu treffen.

 

Big Data, Data Mining und Reduktion auf die Aussagekraft

Big Data Analytics“ heißt „große Datenanalyse“; um aus vielen einfachen Rohdaten einen Mehrwert zu erschließen, ist es wichtig, aus diesen Daten weiterführende Informationen zu gewinnen. Data Mining heißt, Daten abzubauen und aus Datenbanken Wissen zu generieren. Hier liegt auch eine Kernkompetenz von talkingEnergy: die Software berechnet in Echtzeit alle Ergebnisse und sorgt hiermit für minimalen Datenverkehr auf Cloud-Systemen und gleichzeitig maximalen Informationswert.

 

Vorausschauende Wartung

talkingEnergy erkennt Maschinen-Anomalien und -ausfälle, BEVOR ein kostspieliger Stillstand verursacht wird. Durch die Früherkennung anhand von Zustands-Kennzahlen werden Worst-Case-Szenarien wie ungeplante Produktionsstillstände verhindert sowie Wartungsaufwände optimiert. Die kontinuierliche Zustandsüberwachung von Maschinen/Anlagen ist die Grundlage für Ihr Plant Asset Management. Sie führt zu einem besseren Verständnis darüber, wie das elektrische und mechanische Verhalten Ihrer Maschinen die Produktion beeinflusst und hilft Ihnen bei der Optimierung und Maßnahmenplanung.

Zustandsüberwachung / Condition Monitoring

Eine Zustandsüberwachung ist eng mit IoT und Industrie 4.0 verbunden und ermöglicht in der Instandhaltung einen Wandel von zeitbasierter und reaktiver Wartung hin zu zustandsorientierter Wartung. Die „prophezeienden Kennzahlen“ für die vorausschauende Wartung sorgen für einen störungsfreien Betrieb und werden ununterbrochen in Echtzeit automatisch im Hintergrund berechnet, woraus sich Benachrichtigungen, Maßnahmen uvm. ableiten lassen.

    Quick Win & langfristige Prozessoptimierung „aus einer Hand“

     Kurze Amortisationszeit

    Mit überschaubarem Aufwand lässt sich ein hoher Nutzwert erzielen.

Monetarisierung

Client: Maschinen, Pumpen, Kompressoren, Aufzüge, Fördertechnik, Kühlsysteme, uvm...

Skills: 3 Schritte der Wertschöpfung

1-5% Produktivitätssteigerung nur 1 Monat nach Installation durch Vorhersage und Vermeidung ungeplanter Stillstände
Anwendbar in
- Gewerbliche Herstellung - Reihenfertigung - Gebäudeüberwachung - Ressourcenplanung für Selbstversorger (BHKW, PV, ...) - Sicherheitsmaßnahmen - Transport- und Fördertechnik -
Sensibilisierung durch Transparenz sorgt für Ihren Fortschritt

Service & Support

Powered, copyright & patent pending by

©

 

Installation

Die Installation kann durch einen Elektriker durchgeführt werden. Sie gelingt nicht-invasiv und ist somit in laufender Produktion möglich!
Dauer pro Einheit: 30 min

Konfiguration

Für die Konfiguration steht Ihnen RuppEnergy gerne zu Verfügung. Durch eine Startschulung zeigen wir Ihnen, wie Sie selbst konfigurieren können.
Dauer: 30 Minuten

Support

Natürlich stehen wir jederzeit für Support zu Verfügung, bieten Projektunterstützung wie auch weitere Schulungen an. Fragen Sie einfach bei uns an!

Unser Blog

Kontakt

Um zu erfahren, wie Sie durch talkingEnergy profitieren werden, kontaktieren Sie den Erfinder und Entwickler Gerhard Rupp:

Kontaktinformation

+49 (0)941 – 89 967 960
gr@ruppenergy.com
RuppEnergy GmbH
An der Klosterbreite 19
93051 Regensburg
- Germany

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht